buildbox logo

Buildbox – Spiele entwickeln ohne Programmierkenntnisse

Von am 21.02.2019

Buildbox ist eine Software bei der man 2D und seit kurzem auch 3D (noch in der Beta Phase) Spiele ohne Programmierkenntnisse erstellen kann.

Dabei stellt die Software wirklich sehr viele Funktionen zur Verfügung, damit ein Spiel auch professionell entwickelt aussieht. Eine Entwickler haben bereits wirklich erfolgreiche Spiele, die mit Buildbox verwirklicht wurden, in den Appstore gebracht. Darunter sind z.B. Spiele wie Color Switch, The Line Zen, Phases, Ball Jump uvm.

Buildbox ist vom Design wirklich sehr intuitiv und man kann relativ schnell ein Ergebnis erzielen. Das beste ist, dass es eine Export Funktion für sehr viele Plattformen (iOs, Android, Windows, OSX, Amazon, TvOS) hat und man ein fertiges Projekt für das gewählte System bekommt.

Anfangs wählt man aus einem Grundtemplate, die Art des Spieles aus. Dadurch sind sehr viele Voreinstellung für die Spiel Logik bereits getroffen um sich hauptsächlich auf das Design konzentrieren zu müssen.

Für die Charaktere und Objekte im Spiel kann einfache .png Files per Drag & Drop in dies Szenen ziehen. Die Animation der Charakter Zustände wie z.B. Idle, Run, Jump, etc. kann man ebenfalls einfach per Drag & Drop erreichen. Man zieht die einzelnen .png Files für die Animation einfach gleichzeitig ins Programm und schon ist die Animation erstellt.

Ein Blick auf Buildbox, für alle die gerne Spiele mit wenig Zeitaufwand entwickeln möchten, ist es auf jeden fall wert.

Leider ist das Lizenzmodell so ausgelegt, dass es keine kostenlose Variante gibt. Man kann eine 14 Tage Testversion anfordern oder gleich in ein Lizenzmodell einsteigen, das monatlich kündbar ist. Dabei bietet Buildbox drei Varianten an:

  • Plus für 15 $ pro Monat
  • Indie für 35 $ pro Monat
  • Pro für 99 $ pro Monat

Für eine jährlich Inskription gibt auch einen Discount.

Der Unterschied zwischen den Varianten ist hauptsächlich bei der Anzahl an Welten und Szenen, die man in einem Spiel erstellen kann.

Bei allen Varianten ist auch das neue Buildbox 3D dabei, welches sich jedoch in der Beta Phase befindet. Bei Buildbox 3D ist es nun auch möglich mittels Javascript eigenen Code hinzuzufügen.

Mehr Infos über die Software findet man auf deren Homepage. www.buildbox.com

Beitrag kommentieren

(*) Pflichtfeld